"Evangelisch"

... bezieht sich auf das „Evangelium“. Das bedeutet

"Frohe Botschaft" oder "Gute Nachricht". Gemeint ist die

Nachricht, dass unser Schöpfer sich nach einem jeden

Menschen sehnt und er uns in Jesus Christus die Hand

reichen will.  Das ist die Botschaft von Jesus Christus -

und die finden wir in der Bibel.

"Freikirchlich"

 ... bedeutet, dass wir unabhängig vom Staat und von

den Landeskirchen sind. Allerdings binden wir uns an

das Evangelium. Die Zugehörigkeit zur Gemeinde setzt

den freiwilligen Entschluss voraus, Jesus Christus als

den Sohn Gottes anzuerkennen und ihm nachzufolgen.

Startseite Über Uns Pastor PC-Café Veranstaltungen Impressum

"Gemeinde"

... ist die Institution, die der HERR mit der Verteilung des

Heiligen Geistes an die Gläubigen ins Leben rief. Der

Begriff umfasst zwei Ebenen: Zum einen sind alle

einzelnen Ortsgemeinden gemeint, in der sich gläubige

Christen treffen, gegenseitig stärken, unterstützen und

der Gottesdienst gefeiert wird. Die zweite Ebene umfasst

alle Gläubigen Christen der Welt, unabhängig von ihrer

Konfession. Das ist die GEMEINDE GOTTES, die

Gemeinschaft der „Kinder Gottes“.

Unsere Gemeinde gehört dem Bund Evangelisch-

Freikirchlicher Gemeinden an, einer Körperschaft des

öffentlichen Rechts. Der BEFG wiederum ist Mitglied der

Evangelischen Allianz - einem Bündnis von

evangelischen landes- und freikirchlichen Gemeinden. 

EFG Sondershausen      Conrad-Röntgen-Straße 8   •   99706 Sondershausen Im Bund Evangelich-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.
Über Uns

Was ist das -

   Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde?